Aufgeschraubt 24.05.2021, 07:30 Uhr

Handy-Backcover selbst reparieren

Ist beim Sturz des Handys das Backcover zersprungen, lässt es sich ohne grossen Aufwand reparieren. PCtipp zeigt wie.
(Quelle: Bru-nO/Pixabay )
Einmal nicht aufgepasst, schon rutscht das Smartphone aus der Hand und fällt auf den Boden. Glück im Unglück hat man, wenn das Gerät auf die Rückseite fällt und nur der hintere Deckel beschädigt ist. Warum? Weil sich das Backcover moderner Smartphones relativ leicht und günstig selbst reparieren lässt.
Was Sie benötigen
Quelle: PCtipp.ch
Der PCtipp zeigt anhand von Huaweis P30 Pro, wie sich der Akkudeckel austauschen lässt. Das Gute: Die Reparatur kann ohne technisches Vorwissen innert 20 Minuten erledigt werden.
Was Sie benötigen? Einen Föhn, einen Zahnstocher, Handschuhe und ein Gitarrenplektrum. Alternativ geht auch eine Plastikkarte in der Dicke einer Visitenkarte. Zudem lassen sich Smartphone-Reparaturwerkzeuge in Fachgeschäften oder auf der Auktionsplattform Ricardo.ch (Suchfeldeingabe: Handy Reparaturwerkzeug) günstig kaufen.
Ausserdem müssen Sie sich natürlich das passende Ersatzbackcover besorgen. Auch hier haben Sie bei den genannten Anlaufstellen oder einem (Online-)Reparaturshop sehr gute Chancen, fündig zu werden. In unserem Fall haben wir die Rückseite auf der Auktionsplattform inklusive eines Klebestreifens, um Akkudeckel und Handy-Rahmen miteinander zu verkleben, für 35 Franken gekauft.
Wie Sie den Akkudeckel föhnen, ist auf der folgenden Seite beschrieben. Dort finden Sie auch unsere Bildergalerie.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.