Kaufberatung 28.03.2022, 10:28 Uhr

Das ist der beste Elektronik-Onlineshop der Schweiz

Webshops und deren riesiges Sortiment sind die Gewinner der Corona-Krise. Dennoch ist längst nicht alles Gold, was dort glänzt. PCtipp testet sieben Onlineshops und vergleicht Preise, Produktauswahl, Beratung sowie Nutzerkomfort.
(Quelle: Shutterstock/keport)
Tiefe Preise, ein Top-Sortiment und Rundumbetreuung: Damit werben Webshops nur zu gerne. Wie so oft sind Theorie und Praxis aber zwei Paar Schuhe: Denn oft fokussiert sich der Händler nur auf den Preis und lockt mit Schnäppchen – der Support und die Benutzerführung leiden. Wir haben deshalb die wichtigsten Schweizer Shops für Unterhaltungselektronik punkto Bedienung, Preisgestaltung, Produktsortiment und Support geprüft.

Spezialfunktionen

Um sich von anderen Händlern zu unterscheiden, setzen viele Shops auf Spezialfunktionen und erweiterte Informationen. Shops wie Brack.ch, Digitec.ch oder auch STEG Electronics bieten zum Beispiel nebst Produktinformationen auch Kaufberatungen, Workshops, Videos oder Live-Chats an, um über ein Produkt respektive eine ganze Produktreihe genauer zu informieren. Interdiscount und Microspot haben für Microsoft-Produkte eine Live-Beratung per Video. Microspot verfügt unter dem Punkt Soforthilfe mit Spoty zudem über einen digitalen Berater, der Kunden zu häufigen Fragen aufklärt und so nach eigenen Aussagen einen schnelleren Kundenservice ermöglicht.
Melectronics geht von allen sieben getesteten Anbietern wohl den innovativsten Weg: Der Händler bietet eine Live-Produktberatung an. Der Anwender ruft mit seinem Handy, Tablet, PC oder Notebook an und erlaubt dabei die Benutzung des Mikrofons. Ein Kundenberater in der Filiale nimmt den Anruf entgegen, der Kunde sieht den Berater auf dem Bildschirm. Der Berater kann den Anwender jedoch nur hören. Das Live-Bild des Anwenders wird also nicht übertragen. Im Folgenden zeigt der Berater dem Anwender das Produkt und führt es vor. Wenn gewünscht, kann auch gleich eine Bestellung gegen Rechnung ausgelöst werden.
Produktetests und Beratungen von Händlern sind schön und gut: Allerdings schwingt dabei auch immer eine gehörige Portion Eigeninteresse mit. Die Portale wollen auf ihr Know-how hinweisen, Kunden an sich binden und das Umschauen bei anderen Webshops abblocken. Zudem sollten sich Anwender immer im Klaren darüber sein, dass es sich um Verkäufer handelt. Eine unabhängige Be­ratung ist nicht gegeben. Schliesslich wollen die Shops am Ende des Tages nur eines: ihre Produkte verkaufen. Es ist also unbedingt empfehlenswert, auch weiterhin die Produktetests von Fachmagazinen wie PCtipp sowie die Bewertungen und Erfahrungen anderer Nutzer beim Produktkauf zu berücksichtigen.

Anreize mit Schnäppchen

Daneben werben die Händler mit erweiterten Serviceleistungen wie einem Installationsdienst oder mit verbilligten Angeboten, die nur an einem Tag gültig und auch nur in einer beschränkten Stückzahl verfügbar sind. Digitec.ch hat etwa ein sich täglich wechselndes Tagesangebot, Brack den «DayDeal» und den «Deal of the Week». Interdiscount führt den «Wochenknaller». Zudem haben die Händler häufig grosse Aktionen wie die Black-Friday-Deals oder eine daran anschliessende und in die Adventszeit reichende Cyberweek, in der IT-Geräte stark vergünstigt verkauft werden. Auch hier gilt: Lassen Sie sich nicht blenden, sondern konsultieren Sie vor dem Kauf unabhängige Testberichte.
Gerade beim Service kann der Schweizer Händler STEG Electronics punkten. Insgesamt bietet er 34 verschiedene Dienstleistungen rund um Computer und Peripherie an. Das beginnt mit einer «Erweiterten Erstinbetriebnahme», geht über das Einrichten von Druckern oder dem E-Mail-Konto bis hin zur Hilfe fürs Onlinebanking.
Immer häufiger trifft man in den Onlineshops auch auf gebrauchte Occasionsmodelle, die aus einer Warenretoure oder Ausstellung stammen. Händler wie Brack.ch, Digitec.ch, Microspot.ch oder STEG Electronics bieten solche Geräte an, die in der Regel einen Preisnachlass zwischen 10 und 30 Prozent einschliessen, dafür aber oft nur noch eine einjährige Garantie haben.

Für alle Displays

Wichtig ist, dass die Onlineshops nicht nur auf PCs und Notebooks gut aussehen und lesbar sind, sondern auf die unterschiedlich grossen Bildschirme von Mobilgeräten wie Smartphones oder Tablets optimiert sind und sich auch per Touchbedienung nutzen lassen. Im Test decken das alle Händler ab. Digitec.ch sowie Media Markt bieten zudem eine eigene App für Android- bzw. iOS-Geräte an.



Kommentare

Avatar
PCUser71
28.03.2022
Bei brack.ch gibt es einen gewaltigen Nachteil: Die Produktbewertungen sind praktisch inexistent. Ich finde es vor dem Kauf als sehr hilfreich, wenn (echte) Benutzer auch die nachteiligen Produkteigenschaften nennen die nirgends in den technischen Spezifikationen stehen, wie z.B. "lauter Lüfter" oder "fehlendes Kabel X" oder nochmal direkt auf Mängel/Einschränkungen hinweisen, z.B. "LAN-Anschluss nur 100Mbit/s", "passt nicht in PS5" oder einfach den eigenen Eindruck wiedergeben, z.B. "läuft keine 2 Stunden bis Batterie leer ist", "Stick/Button klemmt nach kurzer Gebrauchszeit".

Avatar
Klaus-Dieter
28.03.2022
Hallo PCUser71. Grösstenteils ist bei den Produktbeschreibungen der Lieferumfang erwähnt. Wenn ich mit der Produktbeschreibung bei Brack Informationen vermisse, frage ich dort telefonisch nach oder google nach Testberichten der einschlägigen Zeitschriften. Ach ja, meistens konnte man mir bei Brack helfen. Besonders positiv bei Brack ist, dass die Tel-Nr des Supports "nicht versteckt" ist und eine Auskunft in der Regel sofort erhältlich ist. Im Gegensatz zum Beispiel bei Digitec und Microspot, wo man mitunter tagelang warten muss. Da ich u.a. Kunde auch bei Digitec bin, werde ich öfters angefragt, ob ich Fragen von Kunden beantworten könne. Spricht meiner Ansicht nach nicht gerade für deren technische Kompetenz

Avatar
Schnabias
29.03.2022
Ich gebe Klaus-Dieter vollumfänglich recht. Ich habe die technische Kompetenz der Brack-Mitarbeiter schon öfters 'getestet' und kann nur sagen, dass sie diejenigen von Digitec, Microspot und Co. um Längen schlägt und nicht nur da. Brack ist für mich generell im Preis/Leistungs-Segment absolut führend, während Digitec/Galaxus, wo ich seit 20 Jahren Kunde bin, nur noch ein Abklatsch der früheren Qualität ist. Meiner Meinung nach hat der Niedergang eingesetzt, als die Migros sich dort eingekauft hat.