Tipps & Tricks 11.12.2011, 09:51 Uhr

PDF-XChange Viewer: Distanzen messen

Problem: Im PDF-XChange Viewer gibt es eine nützliche Funktion, mit welcher man zum Beispiel auf einem als PDF angezeigten Plan Distanzen messen kann. Wie funktioniert das genau? Und wie stelle ich den Massstab ein?
Lösung: Öffnen Sie das betreffende PDF im PDF-XChange Viewer. Blenden Sie via Rechtsklick auf eine der Symbolleisten die Messen-Symbolleiste ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste unten links auf die Angabe der Seitengrösse und wählen Sie im Kontextmenü sowohl Lineale anzeigen als auch die gewünschte Masseinheit, z.B. Zentimeter. Blenden Sie via Rechtsklick auf eine der Symbolleisten noch die Eigenschaften-Symboleiste ein.
Enthält das PDF eine Massstabs-Angabe, können Sie den Viewer daran «eichen»
Falls die Massstabsangabe in der Eigenschaften-Leiste nicht sichtbar ist, aktivieren Sie in der Messen-Symbolleiste das erste Icon. Nun können Sie die Werte eintragen, z.B. 1 cm entspricht 50 Meter.
Auf Grundrissplänen finden sich in der Regel Massstabsangaben, die Sie als Orientierung verwenden können. Zum Beispiel im Grundrissplan des Zürcher Hauptbahnhofs befindet sich am unteren Ende ein Balken, der die Strecke von 50 Metern bezeichnet. Am besten zoomen Sie im PDF-XChange-Viewer so weit hinein, dass Sie die Strecke per Maus gut zu fassen kriegen. Klicken Sie in der Messen-Symbolleiste aufs erste Symbol mit dem Doppelpfeil. Jetzt klicken Sie erst auf den Anfangspunkt der Massstab-Strecke, danach auf den Endpunkt. Die Entfernung des Massstab-Balkens wird nun angezeigt. Das kann Ihnen als Anhaltspunkt bzw. als eine Art «Eichmöglichkeit» dienen.
Jetzt können Sie im PDF die gewünschten Distanzen messen. Rechnen Sie aber nicht mit Wundern: Mehr als ein ungefähres Ergebnis liegt da kaum drin. (PCtipp-Forum)


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.