Tipps & Tricks 27.11.2020, 12:30 Uhr

ScanWatch: Smart-Wake-Up einrichten – so gehts

Nette Funktion für Morgenmuffel: Mit Smart Wake-up ermittelt die Withings-Hybriduhr den besten Zeitpunkt, um Sie sanft zu wecken.
Die Hybriduhr ist auch ein smarter Wecker
(Quelle: Screenshot/PCtipp.ch )
Die ScanWatch kann mit der Smart-Wake-Up-Funktion innerhalb einer vorgegebenen Dauer den besten Zeitpunkt ermitteln, um Sie möglichst sanft zu wecken.
  1. Öffnen Sie die HealthMate-App.
  2. Gehen Sie zur Registerkarte Geräte.
  3. Tippen Sie auf die ScanWatch.
  4. Wählen Sie Nächster Alarm (Aus).
  5. Tippen Sie auf das Plus-Zeichen, um einen Alarm hinzuzufügen.
  6. Drücken Sie etwas länger auf die vorgeschlagene Weckzeit (im Beispiel: 12:10 Uhr) und verschieben Sie den schwarzen Balken nach unten oder oben, um die Weckzeit zu ändern.
  7. Das Smart-Wake-Up müssen Sie separat einstellen. Drücken Sie dazu rechts auf das entsprechende schwarze Kreis-Symbol und verschieben Sie es ebenfalls nach oben. Beispielsweise können Sie jeweils 30 Minuten rund um die definierte Weckzeit festlegen.
  8. Tippen Sie auf Speichern.
  9. Wählen Sie die Wochentage (einfach durch Tippen deaktivieren).
  10. Wenn Sie einen erstellten Alarm deaktivieren möchten, geht das am einfachsten via Schieberegler. Alternativ tippen Sie darauf und anschliessend auf das kleine Papierkorb-Symbol unterhalb der Wochentage.
Wenn die Smartwatch am Morgen dann vibriert, können Sie entweder die Taste gedrückt halten, um 10 Minuten weiterzudösen oder – wenn Sie morgens fast aus dem Bett springen – einfach kurz drücken, um den Wecker zu stoppen und die Beine über die Bettkante zu schwingen.
Den PCtipp-Test zur ScanWatch lesen Sie hier.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.