Windows-Tipps 18.01.2021, 11:48 Uhr

Diese Power-Tools sind für Windows 10 unverzichtbar

Microsoft-Mitarbeiter lassen die einst so beliebten PowerToys wieder aufleben. Die kleinen kostenlosen Zückerchen bieten praktische Funktionen fürs aktuelle Windows 10 und machen Lust auf mehr.
(Quelle: Shutterstock )
Erinnern Sie sich noch an die kleine Werkzeugsammlung PowerToys, die Microsoft für Windows 95 publiziert hatte? Die Mini-Werkzeuge enthielten kleine Erweiterungen für die Windows-Bedienoberfläche. Die PowerToys für Windows 95 liefen weitgehend auch unter Windows 98 und ME, später gab es PowerToys für Windows XP. Und dann war erst mal Schluss. Bis vor einem Jahr.
Im September 2019 haben Microsoft-Mitarbeiter auf dem Code- und Versionsverwaltungsportal GitHub die erste Vorschauversion der neuen PowerToys für Windows 10 ver­öffentlicht. Seither sind viele weitere Vorabversionen erschienen, mit Inputs und Code­beiträgen aus der Entwicklergemeinschaft. Laut dem verlinkten «Fahrplan» (siehe Inter­net­adresse github.com/microsoft/PowerToys/projects) sollte die offizielle Version 1.0 der neuen PowerToys ungefähr jetzt, während der Drucklegung dieser PCtipp-Ausgabe, erscheinen. Höchste Eisenbahn, sich die Werkzeuge einmal genauer anzuschauen!
Hinweis: Bedenken Sie, dass die PowerToys zumindest derzeit nur in Englisch vorhanden sind. Es ist jedoch nicht auszuschliessen, dass die Community noch Sprachpakete beisteuern wird. Image Resizer gibts schon in Deutsch.
Die PowerToys befanden sich während der Recherchen zu diesem Artikel ausserdem noch in der Vorabversion 0.19.2. Einzelne Elemente der Werkzeugsammlung dürften sich daher bis zum «richtigen», offiziellen Release mit Version 1.0 noch ändern.


Kommentare

Avatar
Rio
24.01.2021
WOW, JETZT MUSS ICH NUR NOCH HERAUSFINDEN, WIE ICH BEI BELEGUNG DER "CAPS LOCK"-TASTE IM TASTATUR-MANAGER DAS GROSSSCHREIBEN AUSSCHALTEN KANN. ABER ANSONSTEN EIN SUPER TOOL.