YouTube 17.08.2021, 08:30 Uhr

YouTube Shorts: So gehts

YouTube Shorts ist das neuste Feature des grossen Video-Portals. Was das genau ist und wie man es benutzt, lesen Sie hier.
(Quelle: YouTube)
YouTube Shorts – der Name ist Programm. Es sind kurze Videos. YouTube nennt das Ganze zwar nicht YouTok oder TikTube, aber das Konzept des Features orientiert sich ganz klar an dem Konzept des Erfolgsportals aus China – und ein wenig am Story-Feature von Instagram. Es sind also im Prinzip Kurzvideos von maximal 60 Sekunden, die man liken, disliken, kommentieren und teilen kann. Wenn man von unten nach oben swiped, kommt das nächste Video. Unten am Video ist der entsprechende Channel samt Abonnieren-Button, falls man noch mehr (normalen oder kurzen) YouTube-Content von diesem Channel sehen will.

Wie mache ich selber ein Short-Video?

Quelle: PCtipp.ch

  1. Öffnen Sie YouTube auf Ihrem Smartphone.
  2. Klicken Sie auf den Button Shorts, danach auf das Kamera-Icon oben rechts.
  3. Nun können Sie entweder ein Video aufnehmen oder aber etwas aus Ihrer Galerie auswählen.
  4. Nun können Sie das Video noch etwas bearbeiten. Das beschränkt sich allerdings auf einige Filter, Musik-Unterlage oder Abspielgeschwindigkeit.
  5. Klicken Sie jetzt auf das Haken-Icon unten rechts.
  6. Nun können Sie noch etwas Text hinzufügen. Tippen Sie auf den Weiter-Button oben rechts.
  7. Benennen Sie nun das Video, wählen Sie, ob es öffentlich oder nur mit Link zu sehen sein soll und wählen Sie eine Zielgruppe aus.
  8. Tippen Sie auf Hochladen.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.