Tests 29.08.2011, 07:20 Uhr

Test: HTC Flyer

Apples iPad hat massig Konkurrenz bekommen. Darunter auch das HTC Flyer. Wir haben es getestet und mit anderen Geräten verglichen.
HTCs Flyer zeichnet eine sehr gute Kombination aus Verarbeitung, Funktionalität und Ausstattung aus. Das robuste Chassis besteht aus Aluminium. Der 7 Zoll (17,7 cm) grosse Touchscreen bietet eine Auflösung von 1024 x 600 Pixeln. Im Gerät sind 32 GB Speicher und rückseitig eine 5-Mpx-Kamera mit LED-Blitz integriert. Die Frontkamera löst mit 1,3 Mpx auf.
Das Gerät misst 19 x 12 x 1,3 cm bei einem Gewicht von 440 Gramm. Damit gehört der HTC Flyer zu den kleineren Tablet-Varianten. Ein Highlight ist neben der intuitiven Bedienung per Finger die Stiftfunktion «Scribe». Der mitgelieferte Stift dient nicht nur zur Texteingabe, sondern auch als Zeichenstift oder um auf Fotos Notizen zu machen. Es kommt noch besser: Wird ein Vortrag aufgezeichnet, versieht der Stift die Notizen mit einem Anker. Beim Antippen des Vermerks wird die entsprechende Passage abgespielt – sehr praktisch. Auch die Akkulaufzeit ist hervorragend: Sie erreicht 9:45 Stunden.
Fazit: HTCs Flyer ist innovativ, handlich und einfach zu bedienen. Das 589 Franken teure Gerät ist eine echte Bereicherung für den Tablet-Markt. Wäre es etwas grösser und günstiger, würde es sich den Testsieg mit dem Asus Eee Pad Transformer TF101 teilen
Das LG Optimus Pad V900 mit anderen Tablets vergleichen?
Hier finden Sie weitere Tablet-Tests:
* Motion Computing CL900
* Asus Eee Pad Transformer TF101
* Viewsonic Viewpad 10
* RIM BlackBerry PlayBook

Testergebnis

Note
4.5
Flash-Unterstützung, Gewicht, ge­niale Stift­eingabe, Ausstattung
kleines Display

Details:  19 x 12 x 1,3 cm, 440 Gramm, 9:45 Stunden, 7 Zoll, (1024 x 600 Pixel), 32 GB, GPS, microSD, USB 2.0, LED-Blitz, Frontkamera (1,3 Mpx), Rückkamera (5 Mpx), WLAN-N, Scribe-Stift, Android 2.3.33

Preis:  589,-

Infos: 
www.digitec.ch

Leserwertung

Jetzt abstimmen!
Was halten Sie vom Produkt?


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.