Tests 30.11.2011, 08:46 Uhr

Test: Monitor Eizo Flexscan S2243WH

Monitorhersteller Eizo bietet mit seinem 22 Zoll grossen Flexscan S2243WH einen Flachbildschirm an, der sich aufgrund der kompakten Masse für kleine Arbeitsplätze eignet. Dank seiner hochwertigen Ausstattung ist er auch für Bildbearbeitung oder Spieler sehr interessant.
Punkto Ausstattung spielt der 676 Franken teure Allrounder seine Stärken aus: Das Display hat eine sehr gute Blickwinkelunabhängigkeit von 170/165 Grad (horizontal/ vertikal). Dank Overdrive-Technik ist das Bild auch bei schnellen Bewegungen schlierenfrei, was Spieler und Filmfans freut. Zudem ist im Gerät ein Helligkeitssensor integriert, der die Hintergrundbeleuchtung dem Umgebungslicht anpasst. Wir haben diese Eigenschaft ausgiebig getestet. Das Ergebnis: Der Helligkeitssensor verringerte bei abgedunkeltem Raum die Beleuchtung, der Stromverbrauch des Displays sank dadurch von 56 auf 19 Watt.
Ausser einem höhenverstellbaren Standfuss bietet das Gerät auch eine Pivotfunktion, mit der sich das Display um 90 Grad in die Senkrechte drehen lässt. Das ist für lange Webseiten und die Bearbeitung von Office-Dokumenten sehr praktisch.
Fazit: Eizos Flexscan S2243WH ist flexibel einsetzbar. Ausstattung, Ergonomie sowie Leistung des Flachbildschirms sind tadellos. Einzig der hohe Preis stört.

Testergebnis

Ausstattung, Ergonomie, Blickwinkel, spieletauglich
Preis

Details:  22"-Monitor, (1920 x 1200 Pixel), DisplayPort, VGA, DVI, 2 x USB-Port, Helligkeitssensor, 5 Jahre Garantie

Preis:  Fr. 676.–

Infos: 
www.eizo.ch

Leserwertung

Jetzt abstimmen!
Was halten Sie vom Produkt?


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.