Test: HTC Desire 12+

Ausstattung und Leistung sowie Fazit

Ausstattung und Leistung

Mal ausgenommen vom USB-B-Anschluss kann man sich beim 12+ nicht gross über die Ausstattung beklagen. Alle wichtigen Wireless-Standards ausser NFC werden unterstützt. Dazu kommen ein Fingerabdrucksensor, Dual-SIM und sogar ein 3,5-mm-Audioanschluss. Im Inneren sieht die Lage gemischt aus, aber ganz okay: 32 GB Nutzspeicher sind für ein Smartphone dieser Preisklasse ordentlich und reichen eine ganze Weile. 3 GB RAM sind ebenso locker genug. Die Prozessorleistung ist in Ordnung. Der verbaute Snapdragon 450 liefert genügend Leistung für Alltagsarbeiten, aber nicht immer ohne Ruckeln.
Gespart wurde beim Desire 12+ auch an der Kamera. Zwar bietet das Smartphone eine trendige Dual-Kamera mit 13 Mpx und 2 Mpx. Zwei Linsen machen aber noch lange keine gute Bildqualität. Die Fotos des 12+ sind nicht besonders gut. Auch bei Tageslicht mangelt es an Details und gegen den Bildrand sind deutliche Unschärfebereiche sichtbar. Schon bei leicht schlechteren Lichtbedingungen lässt die Qualität deutlich nach. In unserem Testshot beträgt der ISO-Wert gerade einmal 500 und dennoch ist bereits klares Bildrauschen sichtbar.
Bei Tageslicht sind die Bilder noch ganz okay
Quelle: PCtipp
Schon bei 500 ISO sinkt die Qualität deutlich
Quelle: PCtipp
Die Frontkamera bietet 8 Mpx, diverse Beauty-Features, aber auch keine berauschende Bildqualität. Zudem kämpft die Frontkamera auch bei guten Lichtverhältnissen damit, Bilder nicht zu verwackeln. Beide Kameras des Desire 12+ reichen damit höchstens für Erinnerungsfotos oder als QR-Scanner. Und das ist bei 250 Franken Kaufpreis durchaus etwas wert.

Fazit

Das HTC Desire 12+ ist ein ziemlich uninteressantes Smartphone, bis man den Preis sieht. Für 250 Franken erhält man hier doch ordentlich etwas. Ausser dem leider schwachen Akku gibt es hier nur wenig zu bemängeln, was sich nicht durch den niedrigen Preis erklären lässt. Ja, Kamera und Prozessor sind nicht vom Feinsten, erledigen ihren Job aber. Und darum geht es bei Smartphones unter 300 Franken: Sie erledigen ihren Job. Mehr sollte man gar nicht verlangen.

Testergebnis

Preis, Äusseres, Ausstattung
Akkulaufzeit, Kamera, Displayauflösung

Details:  6-Zoll-Display (720 × 1440), 32 GB Speicher, Snapdragon 450 (1,8 GHz), 3 GB RAM, 13 Mpx Kamera, 8 Mpx Frontkamera, USB-B micro, 3,5 mm Audio, Android 8.0

Preis:  Fr. 250.-

Infos: 
htc.com

Leserwertung

Jetzt abstimmen!
Was halten Sie vom Produkt?


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.