Tests 16.03.2011, 08:22 Uhr

Test: Pearl Touchlet X2

Pearl springt mit dem Touchlet X2 auf den immer länger werdenden Zug an Tablet-PCs auf. Als Betriebssystem kommt Googles verbreitetes Smartphone-System Android 2.2 zum Einsatz.
Das Gerät fühlt sich robust an, wirkt aber etwas schwer für seine Grösse; die Bildschirmdiagonale misst 7 Zoll (ca. 18 cm). Der Touchscreen bietet kein Multitouch, lässt sich also nur mit einem Finger bedienen. Er reagierte im Test etwas zäh und hat ein Wischen/Scrollen oft als Tippen fehlinterpretiert.
Negativ: In den Hauptmenüs beharrt der Touchlet X2 aufs Querformat. Nur einige Apps drehen sich erwartungsgemäss mit. Der Anschluss fürs Ladekabel mit dem etwas zu filigranen Stecker liegt an einem ungünstigen Ort. Das App-Center mit rund 2400 Anwendungen ist zudem ein magerer Ersatz für den Android Market. Einige Apps starten nicht oder stürzen nach wenigen Sekunden ab. Das mitgelieferte Handbuch ist dünn, die PDF-Fassung nicht ausführlicher.
Mehr auf der nächsten Seite



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.