Firmenlink

ESET

 

Edge im InPrivate-Modus starten – so gehts

Der neue Chromium-basierende Edge-Browser von Microsoft bietet mit dem InPrivate-Modus etwas mehr Privatsphäre. Favoriten und Downloads werden allerdings trotzdem gespeichert.

von Claudia Maag 22.01.2020

Wer etwas mehr Privatsphäre beim Onlineshopping oder Recherchieren möchte, der kann beim neuen Edge von Microsoft den InPrivate-Modus starten. Damit werden gewisse Daten beim Beenden des InPrivate-Modus wieder gelöscht. Dazu gehören der Browserverlauf, Cookies und Formulareinträge (Kennwörter, Adressen). Hingegen werden gespeicherte Lesezeichen (Favoriten) und Downloads weiterhin gespeichert.

So gehts:

  1. Öffenen Sie den Edge-Browser.
  2. Klicken Sie oben rechts auf das Drei-Punkte-Symbol.
  3. Wählen Sie Neues InPrivate-Fenster.
  4. Noch schneller gehts mit der Tastenkombination: Ctrl + Shift + N.
Etwas mehr Privatsphäre beim Edge Etwas mehr Privatsphäre beim Edge Zoom© Screenshot / PCtipp

    Kommentare

    • chregu1982@outlook.com 27.01.2020, 07.11 Uhr

      Noch einfacher geht es mit einer Verknüpfung auf dem Desktop. Unter "Ziel" einfach den Zusatz "-inprivate" hinzufügen.

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.