Daten aus 2 Excel-Tabellen zusammenführen

Ich möchte eine Excel-Tabelle mit einer weiteren abgleichen. Wichtig ist, dass die Daten der neuen Tabelle in der alten aufscheinen, aber der Kunde nur einmal dargestellt wird. Wenn ich die Anwendung «Doppelte Einträge in Excel entfernen» (Webcode 18791) nutze, befürchte ich, dass die eingefügten Daten der hinzugefügten Zeilen, gelöscht werden.

von Monica Hubacher 17.07.2004 (Letztes Update: 19.07.2004)

Das stimmt. Der erwähnte Artikel [1] beschreibt ja auch, wie Sie doppelte Einträge löschen können. Diese Funktion ist nicht dafür geeignet, um Tabellen zusammenzuführen bzw. abzugleichen.

Lösungsvorschlag:

Da Sie von Kunden sprechen, gehe ich davon aus, dass die einzelnen Kunden auch eine Kundennumer besitzen. Als erstes können Sie die Daten aus der "neuen" Tabelle mit SVERWEIS in die "alte" Tabelle übernehmen. Zur Sicherheit sollten Sie die Daten zuerst ergänzend hinzufügen.

Im folgenden Beispiel bestehen eine alte und eine neue Tabelle. In der neuen Tabelle sind ein paar der Kunden aus der alten Tabelle aufgeführt und zusätzlich ein paar neue Kunden.

    Zoom

Zuerst übernehmen Sie also die Daten der Kunden, die in beiden Tabellen vorhanden sind, indem Sie sie hinten anhängen. Die Formel dafür lautet:

    Zoom

Übernehmen Sie so alle Daten, die in der neuen Tabelle zur Verfügung stehen. Ist eine Kundennummer in der neuen Tabelle nicht vorhanden, wird das durch den Fehlerwert #NV angezeigt. Haben Sie alle Daten mit der Formel übernommen, empfehle ich Ihnen die Formeln zu entfernen, indem Sie diese Spalten kopieren und am selben Ort wieder mittels "Inhalte einfügen --> Werte" wieder einfügen.

Da Sie nun die neuen Daten bereits den jeweiligen "alten" Kunden zugeordnet haben, können Sie jetzt die Daten aus der neuen Tabelle kopieren und nun auch das Verfahren aus dem Webcode 18791 anwenden, um doppelte Einträge zu löschen. Sie müssen nur darauf achten, dass bei der Sortierung die richtigen Datenzeilen oben stehen! Dies können Sie am einfachsten unter Kontrolle haben, wenn Sie den Datensätzen in den beiden Tabellen unterschiedliche Codes und vielleicht auch unterschiedliche Schriftfarben zuweisen.

    Zoom

Kopieren Sie dann die Daten aus der neuen Tabelle in die alte Tabelle und sortieren Sie die alte Tabelle nach Kundennummer.

    Zoom

Wenn Sie die Duplikate entfernt haben (gemäss Anleitung in Webcode 18791),

    Zoom

können Sie sich nun an die Abschlussarbeit machen. Mit einer WENN-Formel kriegen Sie leicht heraus, ob Daten aus der neuen Tabelle an den alten Datensatz angefügt worden sind und wenn dies der Fall ist, dann sind dies wohl die aktuell gültigen Daten, die Sie für diesen Kunden übernehmen sollten.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.