Outlook 2013: Wenn wichtige Mails in den Junk-Mails landen

Landet wichtige Post im Spam- oder Junk-Mail-Ordner? Bestimmen Sie unter Outlook selbst, wer als sicherer Absender gilt.

von IDG . 17.04.2015

Lösung: Der Junk-E-Mail-Filter in Outlook 2013 verschiebt verdächtige Spam-Nachrichten in den Ordner Junk-E-Mail. Als «sicher» klassifizierte Absender landen nicht darin. Outlook stuft Nachrichten dieser Absender unabhängig vom Inhalt niemals als Spam ein.

Wird Outlook mit einem Exchange-Server-Konto betrieben, stuft das Programm auch die E-Mail-Adressen aus der globalen Adressliste (GAL) als sichere Absender ein. Sie können auch Ihre kompletten Outlook-Kontakte als sichere Absender einstufen lassen.

Wenn Sie E-Mails an Empfänger senden, die nicht in den Outlook-Kontakten oder der globalen Adressliste stehen, werden diese nicht automatisch als sichere Absender klassifiziert, es sei denn, Sie legen dies per Einstellung fest. Damit können Sie sicherstellen, dass die Empfänger Ihrer E-Mail-Nachrichten beim Antworten nicht versehentlich in dem Junk-E-Mail-Ordner landen.

Wechseln Sie dazu über die Registerkarte Start in der Gruppe Löschen auf Junk-E-Mail. Dort finden Sie die Junk-E-Mail-Optionen.

Outlook 2013: Wechseln Sie in der Registerkarte Start auf die Junk-E-Mail-Optionen Outlook 2013: Wechseln Sie in der Registerkarte Start auf die Junk-E-Mail-Optionen Zoom© tecchannel.de

Unter der Registerkarte Sichere Absender können Sie die folgende Option aktivieren: «Personen, an die ich E-Mails schicke, automatisch der Liste sicherer Absender hinzufügen». Hier können Sie auch festlegen, ob Ihre Outlook-Kontakte automatisch sichere Absender sind.

Sie können auch einzelne E-Mail-Adressen über Hinzufügen als sichere Absender einstufen. Das klappt ebenso gut mit gesamten Domänen, diese fügen Sie einfach im Format «@beispiel.com» hinzu. Existieren bereits Listen von vertrauenswürdigen Empfängern, können Sie diese importieren. Ebenso lassen sich die in Outlook 2013 festgelegten sicheren Absender exportieren.

Wenn Sie selbst zu Verteiler- oder Mailinglisten gehören, können Sie diese unter der Registerkarte Sichere Empfänger hinzufügen. Das klappt wie bei den sicheren Absendern. Dieser Tipp funktioniert mit Outlook 2013. In Outlook 2010 ist die Vorgehensweise ganz ähnlich. (tecc/mje)


    Kommentare

    • trevor72 18.01.2019, 08.47 Uhr

      Guten Tag ! ... es wäre dringend... seit 3 Tagen (wir sind heute den Fr-18.01.2019) landen meine eigenen wichtigen Mails, wo ich mich auch in den Verteiler ins CCi (verdeckte kopie) nehme, damit ich diese im Hauptempfangsordner habe, landen systematisch im SPAM-ORDNER , dies obwohl ich jetzt seit 2 Tagen die Einstellungen zu korrigieren etc. (alle Checks und Anleitungen wie oben beschrieben). und NICHTS HILFT ! ! ! immer wieder landen mein eigenen Mails im SPAM-ORDNER. wie kön[...]

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.