Firmenlink

ESET

 

Telefonie, Internet, TV: Welches Kombi-Paket ist das beste für mich?

von Daniel Bader 08.01.2020

Fazit: unterschiedliches Publikum

Die Angebote in der Übersicht Die Angebote in der Übersicht Zoom© PCtipp

Dass sich ein All-in-One-Paket fürs Internet, TV und Festnetztelefonie lohnt, zeigen die mitunter riesigen Rabatte, die Provider beim Abschluss eines Abos gewähren. UPC und Sunrise sind hier federführend. Sie locken teils mit Vergünstigungen von 50 Prozent und mehr. Aber: Die Rabatte gelten oft nur für den Bruchteil der Vertragslaufzeit. Hier sollten Anwender genau prüfen, ob die Rechnung auch über die gesamte Vertragsdauer aufgeht. Wir geben zur besseren Vergleichbarkeit den vollen Preis in unserer Tabelle an. Sunrise ist dann plötzlich gar nicht mehr so günstig.

Demgegenüber sind die Triple-Play-Angebote von M-Budget und Wingo schon von Haus aus sehr günstig, dafür aber bei der Telefonie abgespeckt. Ihr Fokus liegt auf jungem Publikum, das die Festnetztelefonie nur als Notnagel braucht.
Swisscom, die wie gehabt mit starken, aber auch teuren Rundum-Paketen auffahren, zieht im Hintergrund die Fäden, und das nicht einmal ungeschickt: Denn das Netz von M-Budget und Wingo wird vom Telko-Platzhirsch gestellt. Somit profitiert die Swisscom auch hier.

Tags: Provider
Seite 5 von 5

    Kommentare

    • wilf50 08.01.2020, 14.24 Uhr

      Warum fehlt in dieser Übersicht das Angebot von Salt? Die machen ja Werbung für ein - zumindest auf dem Papier - konkurrenzlos günstigem Angebot mit Internet mit 10 Gbit/s TV mit 250 Sender mit Apple TV 4k und unlimitierten Telefonanrufen in der Schweiz für 49.95 bzw. 39.95 für Salt Mobile Kunden? Ist da irgendwo der Wurm drin? Da ich selber ein Salt Mobile Abo besitze, habe ich mir ernsthaft einen Wechsel zu diesem Angebot überlegt, nur um dann zu erfahren, dass mein Mobile Abo leider nicht für[...]

    • drieg 08.01.2020, 14.30 Uhr

      Wir sind ein Jahr bei Salt. Alles läuft schnörkellos. Einen Wurm haben wir bis anhin nicht entdeckt. Ob 39.95 oder 49.95 ist im Vergleich mit der Konkurrenz zweitrangig.

    • Gaby Salvisberg 08.01.2020, 15.06 Uhr

      Salut, alle Ich habe kurz bei Daniel Bader nachgefragt. Es verhält sich so: Angebote, die ausschliesslich mit Glasfaser zu haben sind, wurden in diesem Vergleich nicht berücksichtigt. Herzliche Grüsse Gaby

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.