Invisible Shield und Gear4 20.01.2021, 10:30 Uhr

Cases und Folien: Schutz für die Galaxy-S21-Reihe

Von den beiden Zagg-Marken Invisible Shield und Gear4 kommen neue Schutzfolien und Cases für die kürzlich vorgestellten Modelle der Galaxy-S21-Serie von Samsung.
(Quelle: Samsung)
Die Zagg-Marke Invisible Shield hat neue Schutzfolien für die S21-Serie von Samsung auf den Markt gebracht. Diese nutzen die D3O-Technologie, einen Aufprallschutz, der in verschiedenen Sportarten oder auch beim Militär für Schutzkleidung zum Einsatz kommt. 
Der Hersteller verspricht 20 Prozent mehr Aufprall- und Splitterschutz im Vergleich zu anderen vergleichbaren Folien. Die Folien sind weich und flexibel, werden aber bei plötzlichen Krafteinwirkungen hart und können so die auftreffende Energie besser absorbieren. Je nach Modell absorbiert die Folie blaues HEV-Licht, ohne die Farbdarstellung des Smartphone-Displays zu beeinträchtigen.
Zagg schreibt den Folien zudem antimikrobielle Eigenschaften zu, die das Wachstum von geruchsverursachenden Bakterien hemmen und vor dem Verschleiss durch Mikroorganismen schützen sollen. Die Preise liegen zwischen 34,99 und 49,99 Euro.
Das Case Copenhagen von Gear4
Quelle: Zagg
Auch bei den neuen Cases von Gear4 kommt die Technologie von D3O zum Einsatz. Das beim Modell Copenhagen verwendete Material wurde neu entwickelt und besteht zu 52 Prozent aus erneuerbarem, pflanzenbasiertem Material. Das neue Line-up wird komplettiert mit dem komplett transparenten Crystal Palace und den schlanken Cases Havana und Denali, die einen extrem starken Aufprallschutz bieten sollen. Die Preise liegen hier zwischen 29,99 und 39,99 Euro.
Schweizer Preise sind derzeit noch nicht bekannt.

Christopher Bertele
Autor(in) Christopher Bertele

Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.