Feature-Phones 13.11.2020, 11:00 Uhr

HMD Global stellt Nokia 6300 4G und Nokia 8000 4G vor

Der Handy-Klassiker im Candy-Bar-Design wurde zeitgemäss wiederbelebt. Beide neuen Feature-Phones bieten Zugriff auf 4G-Anwendungen wie WhatsApp sowie auf Google-Services wie den Google Assistant oder YouTube.
Die neuen Feature-Phones (Tastentelefone) von HMD Global (Nokia)
(Quelle: HMD Global )
Es gibt sie noch, die Tastentelefone, beispielsweise die Feature-Phones von Nokia. HMD Global hat zwei neue Feature-Phones vorgestellt: das Nokia 8000 4G und das Nokia 6300 4G. Der Hersteller zielt auf Kunden mit einer Vorliebe für den High-End-Look.
«Die Nutzung von Nokia Feature Phones hat im Laufe des Jahres stetig zugenommen und erreichte im vergangenen Monat einen Höchststand. Die lange Akkulaufzeit in Kombination mit dem Zugang zum mobilen Internet und zu Apps bedeutet, dass sie die notwendige Funktionalität bieten, um zu einem erschwinglichen Preis mit Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben», wird Eric Matthes, General Manager DACH & Partner Markets bei HMD Global, in einer Mitteilung zitiert.

Nokia 8000 4G

Nokia 8000 4G
Quelle: HMD Global

Das Nokia 8000 4G bietet Zugriff auf 4G-Anwendungen wie WhatsApp, Facebook oder Google Services wie den Google Assistant. Das Gehäuse wurde aus glasähnlichem Material gefertigt; die Ränder auf der Front sind nach hinten gewölbt; die Tasten 3D-curved. Das Gerät besitzt einen 2,8-Zoll-Bildschirm.
Das Feature-Phone ist in vier Farben erhältlich: Citrine Gold, Onyx Black, Opal White und Topaz Blue. Laut einer Mitteilung hat sich der Hersteller dabei von Edelsteinen inspiriren lassen. Verfügbar ist es in der Schweiz ab Ende November und kosten soll es Fr. 89.- (UVP; bzw. 89.90 Euro).

Nokia 6300 4G

Nokia 6300 4G
Quelle: HMD Global

Bereits für Fr. 69.- (UVP, bzw. 69,90 Euro) ist das Nokia 6300 4G zu haben. Der Handy-Klassiker im Candy Bar Design wurde wiederbelebt. Das Nokia 6300 4G ermöglicht es, über Facebook, YouTube und Google Maps auf einfachere und leichtere Weise in Verbindung zu bleiben. Und mit dem Google Assistant lassen sich per Sprachbefehl Antworten, Wegbeschreibungen und die Kontaktaufnahme mit Freunden finden. Das Nokia 6300 4G ist in der Schweiz ebenfalls ab Ende November erhältlich und zwar in den Farben Light Charcoal, Powder White und Cyan Green.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.