News 10.12.2014, 09:02 Uhr

Die meistgesehenen YouTube-Videos der Schweiz

Mutantenspinnen, Zombie-Babys und das verbogene iPhone: Diese Clips haben sogar Gangnam Style verdrängt.
In drei Wochen ist es mal wieder um ein Jahr geschehen. Wie jedes Jahr lässt auch YouTube einmal mehr die meistgeklickten Videos Revue passieren. Selbst der «Gangnam Style»-Rapper musste einer riesigen Mutantenspinne mit über 100 Millionen Klicks weichen.
Das waren die meistgeklickten YouTube-Videos des Jahres:
Platz 1: Mutant Giant Spider Dog (SA Wardega)
Platz 2: Nike Football: Winner Stays. ft. Ronaldo, Neymar Jr., Rooney, Ibrahimović 
Weiter auf der nächsten Seite

Autor(in) Simon Gröflin


Kommentare

Avatar
karnickel
15.12.2014
Das bekannte Henne-Ei-Problem Die letzten drei Monate hatte ich mich geärgert. Da ist er immer wieder - dieser doofe Dackel mit den angeklebten Spinnenbeinen. Er ist auf der Startseite von Youtube und wartet gleich oben links, etwas grösser im Bild als alle anderen Vorschauansichten, aufdringlich darauf, von jedem im Vorbeigehen angeklickt zu werden. Ob man ihn zu Ende schaut, das wird ihm egal sein. Spätestens beim wahrscheinlich vorgeschalteten Werbevideo wird man sich seiner ursprünglichen Absichten erinnern und schnell auf den Zurück-Knopf geklickt haben. Auch alle anderen Abbildungen in diesem Artikel hatte ich doch in den letzten Wochen auf der Startseite von yt entdeckt. - Würg! Ihr habt die wirklich alle geklickt, nicht? - Ihr alle habt es nicht geschafft, zu widerstehen? ... Dabei hatte ich selber immer wieder den Menüpunkt "Domaincookies löschen" geklickt. Mich niemals bei Google angemeldet, den Cache geleert. Er blieb immer, der doof guckende Dackel. Er kann ja nichts dafür, nur..? - Wer macht nun hier die Videohitparade für die CH-Du-Röhre? Sind wir Klicker es nun oder doch eher die Site selber? Wie war das mit viralem Marketing und Statistiken, denen man nicht glauben soll, weil selber gefälscht und so?