10 Tipps für den Opera-Browser

5. Verschiedene Arbeitsbereiche

Arbeitsbereich anpassen
Quelle: Screenshot/PCtipp.ch
Wenn Sie Arbeitsbereiche (Workspaces) aktivieren, können Sie z.B. einen für die Arbeit und einen fürs Private erstellen. Sie switchen via Seitenleiste dazwischen (Haus-Icon und Stern-Icon).
Beispielsweise können Sie die vielen Techseiten jeweils in Arbeitsbereich 1 und Newsseiten oder Kochrezepte oder Fitnessvideos etc. in Arbeitsbereich 2 verwalten.
Um die Arbeitsbereiche zu aktivieren, drücken Sie Alt+P und suchen danach. Betätigen Sie den Schieberegler rechts von Arbeitsbereich aktivieren.
Nun klicken Sie z.B. auf das Koffer-Icon – sagen wir, das wird Ihr Arbeitsbereich. Durch Rechtsklick auf das Icon und anschliessend Arbeitsbereich 1 bearbeiten öffnet sich ein weiteres Fenster. Sie können erst einmal das Symbol nach Wunsch auswählen und den Namen ändern. Klicken Sie auf Speichern.
Der private Arbeitsbereich (Stern-Symbol in der Seitenleiste links)
Quelle: Screenshot/PCtipp.ch
Wenn Sie nun z.B. diesen Arbeitsbereich 1 (in unserem Beispiel Work) in der Seitenleiste anklicken und Tabs mit Webseiten öffnen, werden diese Tabs automatisch diesem Arbeitsbereich zugeordnet. Switchen Sie zum zweiten Arbeitsbereich (Privat), indem Sie in der Seitenleiste auf das Sternchen-Symbol klicken. Auch wenn Sie den Browser neu öffnen, finden Sie pro Arbeitsbereich die geöffneten Webseiten wieder vor.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.