Tipps & Tricks 12.07.2011, 07:00 Uhr

Google+: 5 Tipps zum Schutz der Privatsphäre

Das soziale Netzwerk von Google will gegenüber Facebook mit einem verbessertem Schutz der Privatsphäre punkten. Wir zeigen fünf Tipps, wie das in der Praxis funktioniert.
Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen 5 nützliche Tipps zum Schutz der Privatsphäre in Google+ vor.
Tipp 1: Keine E-Mails von Fremden
Oben rechts das Zahnradsymbol aufklappen, «Google+-Einstellungen» anklicken, dann links «Profil und Datenschutz» wählen. Klicken Sie rechts neben «Öffentliche Profilinformationen» auf den Button «Sichtbarkeit im Profil bearbeiten». Im linken Bereich klicken Sie unterhalb des Bildes auf das grau dargestellte «E-Mail senden». Stellen Sie sicher, dass «Andere können mir über einen Link auf meinem Profil E-Mails schicken» deaktiviert ist.
Auf der nächsten Seite: Kein erneutes Teilen zulassen


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.