Tipps & Tricks 31.07.2020, 08:00 Uhr

So fotografieren Sie das 1.-August-Feuerwerk

Heute ist Schweizer Bundesfeiertag. Mit diesen sechs Tipps fangen Sie Knisterregen und Feuerschweife ein.
Der 1. August ist da und manche Fotografin und mancher Fotograf liebäugelt vielleicht damit, Knisterregen oder Feuerschweife abzulichten. Feuerwerk zu fotografieren, ist nicht ganz einfach. Es braucht Geduld, mehrere Probeaufnahmen und manchmal ein bisschen Glück. Mit diesen sechs Tipps auf den folgenden Seiten sollte es klappen.
Hinweis: Auch dieses Jahr werden just um den 1. August sehr heisse Temperaturen und teilweise sehr trockenes Wetter verzeichnet. Falls Sie nicht nur Feuerwerk knipsen, sondern auch selbst zünden wollen, informieren Sie sich unbedingt vorher, ob in Ihrer Gemeine oder Ihrem Kanton das Zünden von Feuerwerkskörpern überhaupt erlaubt ist. Beispielsweise in den Kantonen Aargau, Basel-Landschaft und Basel-Stadt herrscht absolutes Feuerverbot im Wald und in Waldesnähe. In den Kantonen Graubünden und im Tessin sogar absolutes Feuerverbot im Freien allgemein. Konsultieren Sie hierzu beispielsweise die aktuellen Waldbrandgefahr-Meldungen des Bundes


Kommentare

Avatar
Gaby Salvisberg
31.07.2018
Hallo zplan Der Artikel ist ja kein Aufruf zum Zeuseln. Abseits der Wälder, etwa in Fluss- oder Seenähe dürfte es vermutlich schon das eine oder andere erlaubte Feuerwerk geben. Auch wenn die Feuerwerke dieses Jahr (hoffentlich) rar sind, kann man sie dennoch fotografieren wollen. Herzliche Grüsse Gaby

Avatar
Andreas0976
31.07.2018
Ich finde die Tipps toll. In Neuhausen findet heute am Rheinfall «Fire on the rocks» und in Stein am Rhein morgen das offizielle 1. August Feuerwerk statt. Da kann man die Tipps gleich in die Praxis umsetzen.

Avatar
malamba
31.07.2018
Für mich wäre der Artikel interessanter, wenn er für Smartphones BenutzerInnen geschrieben wäre!!! Da diese doch viel öffters gezückt werden, als Fotoapperate. Die Tipps kennen wahrscheinlich schon viele, (Spiegelreflex) Kamera BenutzerInnen und viele Kameras bieten im entsprechenden (Scenen Modus) Programm die vorinstallierte Möglichkeit für Nachtaufnahmen! @zplan Unter dem Foto stehen ein ensprechende Warnhinweise Hinweise.