Videokonferenztool 18.02.2022, 12:05 Uhr

5 Tipps für Microsoft Teams für Privatpersonen

Viele Mitarbeitende verwenden beruflich Microsoft Teams. Man kann das Videokonferenztool aber auch privat verwenden, um mit Freunden oder der Familie in Kontakt zu bleiben.
Microsoft Teams für Privatpersonen
(Quelle: microsoft.com)
Seit Mai 2021 ist das Business-Videokonferenz-Tool Microsoft Teams auch kostenlos für Familie und Freunde verfügbar (PCtipp berichtete). Die Privatversion weicht ein wenig von der kostenpflichtigen Variante ab, ist aber funktionsmässig relativ nahe dran. Auch mit der Privatversion kann man Chatten, Videoanrufe führen und den Kalender nutzen.
Microsoft Teams für den persönlichen Gebrauch funktioniert kostenlos über die Web-, Mobile- und Desktop-Apps. Über diesen Link können Sie ein privates Microsoft-Konto erstellen, falls Sie noch keines haben und die PC-App für Windows 10 oder 11 herunterladen.
Hinweis: Dies wurde mit einem Windows-11-Gerät und der Microsoft-Teams-Privat-Desktop-Version (22006.600.1133.7409), der Android-App (1416/1.0.0.2022(...)) sowie der Webversion durchgeführt.
Unsere Tipps finden Sie auf den nächsten Seiten.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.