CeBIT: Diese coolen Hersteller fehlen

Pogoplug Pro

Pogoplug Pro
Pogoplug pro - der Netz-Manager für externe USB-Festplatten
USB-Festplatten, die bisher ein Single-Dasein fristen mussten, lassen sich mit dem Pogoplug Pro unkompliziert an ein WLAN- oder ein Ethernet-Netzwerk koppeln. Da Pogoplug Pro über vier USB-Anschlüsse verfügt, können so bis zu vier verschiedene Datenspeicher ins Netzwerk gebracht werden. Die Verwaltung erfolgt über einen Webbrowser. Von dort aus werden Ordnerfreigaben geregelt und die Rechte für die Nutzerkonten verwaltet, so dass sichergestellt ist, dass nur derjenige die Daten sieht, der dazu berechtigt ist. Über einen IP-Forwarding-Dienst, der feste IP-Adressen vergibt, bekommt man sogar via Internet Zugriff auf seine Daten. Der Pogoplug Pro integriert darüber hinaus auch Drucker mit USB-Schnittstelle, so dass man die Druckaufträge künftig per WLAN an den Printer schicken kann. Das Verbindungswunder gibts ab 138 Franken.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.