Tipps & Tricks 02.08.2021, 12:05 Uhr

Fehler in Windows 10 reparieren

Tut die Maus nicht? Bleibt das Display schwarz? Klemmt das Startmenü? Nur selten ist defekte Hardware schuld. Sowohl die Ursachen als auch Lösungen für die häufigsten Fehler stecken oft in Windows 10 selbst.
(Quelle: PhotoMIX-Company/Pixabay)
Selbstverständlich sucht sich Windows für Fehlersymptome aller Art immer den dümmsten Moment aus. Das Startmenü streikt, die Maus macht keinen Wank oder etwas anderes «spinnt». Wir zeigen Ihnen gleich nachfolgend zuerst die wichtigsten Handgriffe, die mit dem geringsten Aufwand und Datenrisiko häufig die meisten Probleme lösen. Unter «Jetzt gehts in die Tiefe» stellen wir erweiterte Problemlösungen vor – eher für fortgeschrittene Nutzerinnen und Nutzer.
Ein Tipp vorab: Sind externe Geräte wie Bildschirm, Maus, Tastatur, Drucker etc. vom Problem betroffen, prüfen Sie als Erstes immer auch die banalsten Hardware-Ursachen: Ob ein Kabel eventuell herausgerutscht ist, bei der Funkmaus vielleicht die Batterie leer ist, ob das Gerät überhaupt eingeschaltet ist und dergleichen mehr.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.