Fritz!Box hinter Swisscoms Internetbox: So gehts

Internetzugang einrichten

Im nächsten Schritt werden Sie durch die Einrichtung des Internetzugangs geleitet, bitte wählen Sie aus dem Menü die Option «Anderer Internetanbieter» und vergeben Sie Ihrem Anschluss einen Namen. Anschliessend wählen Sie die Option «Anschluss an ein Kabelmodem» und bestätigen Sie die Eingabe mit «Weiter» (zweimal). Die Fritz!Box sollte noch nicht mittels LAN-Kabel mit der «Swisscom Internetbox» verbunden sein.
Wählen Sie zuerst «Anschluss an ein Kabelmodem» und vergeben Sie einen beliebigen Namen
Quelle: PCtipp
Tragen Sie die maximal verfügbare Bandbreite Ihres Anschlusses gemäss Ihres Abos ein. Wenn Sie unsicher sind, können Sie auf der unabhängigen Testseite von «CNLAB» die Geschwindigkeit Ihres DSL-Modems überprüfen.  (Die Angabe im Bild ist eine Zufallsangabe.) Sie werden nun aufgefordert, das LAN-Kabel anzuschliessen. Einmal angeschlossen, klicken Sie auf «Weiter».
Tragen Sie Ihre maximale verfügbare Bandbreite (gemäss Ihres Abos) ein
Quelle: PCtipp
Im Anschluss erhalten Sie eine Einstellungsübersicht zum konfigurierten Internetzugang. Aktivieren Sie die Prüfung der Verbindung, indem Sie an der entsprechenden Stelle ein Häkchen setzen. Klicken Sie auf «Weiter».
So sollte Ihr geprüfter Internetzugang aussehen
Quelle: PCtipp
Nach erfolgreicher Prüfung erhalten Sie weitere Details zum Anschluss, die Sie vorerst ignorieren können.
Ihre Zugangsdaten sollten wie folgt aussehen:
Klicken Sie in das Bild, um es zu vergrössern.
Noch einmal: So sollte Ihr geprüfter Internetzugang aussehen
Quelle: PCtipp
Nächste Seite: Schritt 2: MyFritz!-Fernzugang konfigurieren

Autor(in) Simon Gröflin



Kommentare

Avatar
monticello
15.06.2017
Kompliziert Komplizierte Anleitung

Avatar
Zwirbel
16.06.2017
Es funktioniert auch direkt Die Anleitung ist gut geschrieben, aber nicht unbedingt notwendig. Ich betreibe die Fritz!Box 7490 direkt mit den SIP Credentials am All-IP-Anschluss der Swisscom (ohne Swisscom Box). Telefon, Internet und Fernsehen funktionieren einwandfrei. Auf der AVM-Seite gibt's eine Anleitung dafür, wie's direkt geht.

Avatar
SilviaB
16.06.2017
Erfahrungsbericht: perfekte Anleitung Als Techno-Laie mit dem Wunsch, die FRITZ!Box zu nutzen, fand ich keine Unterstützung beim Swisscom-Kundendienst, als ich versuchte, meine FRITZ!Box direkt zu betreiben und auf die SIP-Credentials zuzugreifen. Die wurden einfach nicht bereitgestellt und irgendwann, wahrscheinlich aufgrund meiner Beschwerden, konnte ich nicht mal mehr surfen, weil die FRITZ!Box "plötzlich" aus dem Swisscom-Netz "rausgeflogen" war. Das war besonders interessant: laut Kundendienst musste die Leitung resettet werden und dies wäre nicht möglich gewesen ohne den Swisscom-Router einzusetzen. Es ist mir unklar, ob das nur ein Vorwand war. Tatsache ist, die ständigen Diskussionen der letzten Wochen mit dem Kundendienst stiegen mir einfach über den Kopf, und als ich nach möglichen Alternativen suchte, kam ich auf diesen Artikel. Die Kaskadierung funktioniert super bei mir. Kundendienst zufriedengestellt :cool:, ich bin mit meiner FRITZ!Box sehr zufrieden, Ziel erreicht. Danke.

Avatar
Theodolit
29.07.2017
VPN / LAN Port Guten Tag Danke für die Beschreibung! Frage: Muss ich an der IB einen Port als DMZ konfigurieren? Reicht das? Frage 2: Funktioniert dann auch VPN auf der Fritzbox? Danke!

Avatar
Theodolit
29.07.2017
Link zum erwähnten AVM Artikel Auf der AVM-Seite gibt's eine Anleitung dafür, wie's direkt geht. Kannst Du den Link zum erwähnten AVM Artikel posten? Fand ihn nicht bei AVM. Danke!

Avatar
Zwirbel
11.08.2017
Link zum Artikel https://ch.avm.de/service/ratgeber/fritzbox-fuer-betrieb-am-all-ip-anschluss-der-swisscom-einrichten/