Jubiläumseuphorie im Interdiscount-Flyer

Surface Pro 3

Flyer-Check 4: Microsoft-Convertible

Was: Surface Pro 3
Wo: in jeder Interdiscount-Filiale und unter www.interdiscount.ch
Wann: Mit Rabatt-Bon bis zum 10. Mai, solange Vorrat reicht
Preis: Fr. 854.10
Wichtig zu wissen: Microsoft hat mit dem Surface 3 soeben ein ganz neues Convertible rausgebracht. Die Geräte unterscheiden sich im Wesentlichen durch die Prozessoren. Während sich das neue Surface mit der sparsameren Atom-CPU eher an den Alltagsanwender mit wenig Bedürfnissen nach leistungshungrigen Applikationen richtet, hat das leistungsstärkere Core-i5-Surface vom letzten Jahr inzwischen einen Preissturz von gut 400 Franken erfahren.
Das Surface Pro 3

Die Ausstattung:

  • Bildschirmgrösse: 12" (30,4 cm, 2160 x 1440 Pixel)
  • Zweikern-CPU: Core i5-4300U (1,9 GHz)
  • SSD/Arbeitsspeicher: 128 GB/ 4 GB
  • Schnittstellen: WLAN-ac, Bluetooth, Front-/Rückkamera, HDMI, USB 3.0, Kartenleser
  • Betriebssystem: Windows 8.1 (64 Bit)
  • Gewicht: ca. 800 Gramm
  • Akkulaufzeit: ca. 8 Std.
  • Garantie: 2 Jahre Bring In

PCtipp meint

Das hochauflösende Surface Pro 3 kommt mit dem stufenlos verstellbaren Kickstand und dem Stylus-Stift. Zur Ausstattung: Nebst einem sparsamen Intel-Core-Prozessor Core i5 kommt ein 128 GB grosser SSD-Speicher zum Einsatz.
Was uns gut gefällt: Die integrierten Lautsprecher klingen gut, die Lautstärke ist für ein Tablet ordentlich. Im Ausdauertest mit Powermark haben wir damals einen Wert von rund acht Stunden gemessen, was gut ist. Neben dem traditionellen USB-Anschluss bietet das Surface Pro 3 auch einen Mini-DisplayPort zum Anschluss eines Bildschirms sowie einen MicroSD-Slot. Für die drahtlose Netzwerkverbindung ist der neuste WLAN-Standard 11ac besorgt. Die Ausstattung wird durch je eine 5-Megapixel-Kamera vorne und hinten abgerundet.
Was uns weniger gut gefällt: Während das Surface Pro 3 im Normalbetrieb kaum hörbar ist, melden sich die Lüfter unter Last ziemlich laut zu Wort. Ausserdem muss man sich bewusst sein, dass das von Interdiscount angepriesene Modell nur 128 GB SSD-Speicher und 4 GB RAM bereithält. Das ist für Windows-8.1-Verhältnisse und nach aktueller Zeitrechnung noch knapp tolerabel. Besser wären 256 GB und 8 GB RAM.
Den Testbericht zum Surface Pro 3 gibt es hier, den Test zum neuen Surface 3 lesen Sie hier nach.

Fazit

Das Surface Pro 3 hat schon bald ein Jahr auf dem Buckel, dafür aber beim Preis stark nachgelassen. Mit seinem tollen Bildschirm und der ansonsten zufriedenstellenden Gesamtausstattung, stimmt das Angebot nach wie vor.
Auf der nächsten Seite: 4-in-1-Farblaser-Drucker von HP

Autor(in) Simon Gröflin


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.