Outdoor-Smartphone S62 Pro im Test

Kamera, Akkulaufzeit und Speed

Kamera

Quelle: cm/PCtipp.ch
Das robuste Smartphone bietet als Hauptkamera einen 12-MP-Sony-Dual-Pixel-Senor (ƒ/1.8 Blende). Die Frontkamera hat einen 8-MP-Sensor. In der Bildergalerie sehen Sie einige Fotos. Die Farben könnten noch satter sein, grundsätzlich schiesst man damit jedoch gute Fotos.
Unterwasserfotos sind zwar möglich, allerdings nicht über das Display, sondern nur via (orange) Taste.

Bildergalerie
Fotos von und mit dem S62 Pro

Akkulaufzeit und Speed

Wenn beispielsweise ein Techniker beim neuen Windpark auf dem Gotthard arbeitet, sollte der Handy-Akku schon den ganzen Tag mitmachen. Nach Angaben des Herstellers wurde die Akkulaufzeit verbessert – das S62 Pro halte nun bis zu zwei Tage im alltäglichen Gebrauch durch (4000-mAh). In unserem Alltagstest hielt das Handy durchschnittlich eineinhalb Tage durch, dann musste es ans Ladegerät.
Das Öffnen von Apps benötigt etwas Zeit, entspricht aber in etwa der Dauer, die das Core-X4 von Crosscall dafür benötigt.
Es war übrigens nicht möglich, die Netflix-App zu installieren (Das Gerät ist mit der aktuellen Version nicht kompatibel). Wer beispielsweise eine Nachtschicht auf der Baustelle übernommen hat und zwischendurch in der Pause Netflix-Filme schauen will, kann das via App also knicken. Via Browser wird man immer wieder auf die App verwiesen.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.