Einführung in die Messenger-App Telegram

Anmeldung bei Telegram

Der erste Schritt der Anmeldung erfolgt auf dem Smartphone. Laden Sie sich die App für Android oder iOS herunter. Beim Start geben Sie Ihre Mobilnummer ein und erhalten kurz darauf einen Code zur Bestätigung via SMS. Erteilen Sie Telegram die üblichen Berechtigungen, etwa den Zugriff auf das Adressbuch (für das Finden anderer Telegram-Anwender in Ihrem Umfeld), das Mikrofon (Anrufe) oder Fotos (zum Verschicken von Bildern). Und so weiter.

Neue Anmeldungen via QR-Code

Bild 3: Das erste Login erfolgt via Telefonnummer; danach reicht auch der QR-Code
Quelle: PCtipp.ch
Wenn Sie sich später auf einem anderen Mobilgerät, am PC oder im Browser anmelden, geben Sie die Mobilnummer ein, Bild 3 A, damit Sie eine weitere SMS auf das bereits angemeldete Smartphone erhalten. Einfacher und diskreter geht es jedoch, wenn Sie im Anmeldedialog Mit QR-Code anmelden anklicken B. Danach starten Sie die Telegram-App auf Ihrem Smartphone und öffnen die Einstellungen. Wechseln Sie in den Bereich Geräte und tippen Sie auf QR-Code scannen. Zeigen Sie mit dem Smartphone auf den QR-Code auf dem Bildschirm, um abzuschliessen.
Tipp: Wenn Sie Ihre Mobilnummer auf keinen Fall preisgeben möchten, können Sie sich das erste Mal mit einer Wegwerf-Telefonnummer anmelden. Die restlichen Geräte aktivieren Sie anschliessend über QR-Codes, die Sie mit einem bereits registrierten Gerät erfassen. Allerdings werden Sie auf diese Weise in den Adressbüchern Ihrer Bekannten nicht automatisch als Telegram-Anwender erkannt, wenn dort eine andere Telefonnummer gespeichert ist.

Zweites Konto einrichten

Telegram erlaubt die gleichzeitige Verwendung zweier Konten, wobei das zweite an eine andere Mobilnummer gebunden ist. Dafür sind verschiedene Szenarien denkbar; doch vor allem werden sich jene Anwender freuen, die ein Dual-SIM-Gerät verwenden und damit private und geschäftliche Chats auf demselben Geräte bewirtschaften. Tippen Sie für ein zweites Konto in den Einstellungen von Telegram ganz oben auf Ihr Konto und anschliessend auf die Schaltfläche Konto hinzufügen. Danach geht das Spiel mit der SMS von vorne los.



Kommentare

Avatar
Lowrider
03.09.2020
Ebenfalls ein grosser Vorteil gegenüber Whatsapp ist, dass sich über Telegram viel grössere Dateien verschicken lassen.