Was Google Maps so alles drauf hat ...

Google Maps warnt vor Staus

Google Maps warnt vor Staus
In vielen grösseren Städten verrät Google Maps die aktuelle Verkehrslage auf Ihrer Route. Fahren Sie dazu mit der Maus über Satellit oben rechts und klicken Sie dann auf Verkehr. Grün bedeutet gutes Durchkommen, rot viel Verkehr.
Google Maps wertet die Position von Android-Smartphones aus und sammelt so Echtzeit-Verkehrsinformationen. Bewegen sich viele Android-Signale nur langsam oder gar nicht auf einer Strasse, geht Google von einem Stau aus.
Die aktuelle Verkehrslage in Zürich
Clever zoomen
Hier anzeigen, Ziehen und Zoomen
Standardmässig zoomen Sie per Mausrad oder Schieberegler unter dem Street-View-Männchen. Wer mag, zoomt per Doppelklick. In den Maps Labs (unten links) schalten Sie noch mehr Möglichkeiten frei, darunter einen intelligenten Zoom: Hier anzeigen! fügt die gleichnamige Option ins Rechtsklick-Menü hinzu Ziehen und zoomen fügt eine Lupen-Schaltfläche unter dem Schieberegler hinzu. Klicken Sie darauf und ziehen Sie ein Viereck um die gewünschte Stelle. Der intelligente Zoom macht endlich Schluss mit der Meldung In dieser Grösse liegt uns kein Bildmaterial vor. Die Option bremst den Zoom automatisch aus, wenn er zur besagten Meldung führen würde.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.