Webdienste 03.08.2021, 11:10 Uhr

Filesharing-Dienste im Überblick

In unserer kurzen Übersicht zu Filesharing-Webdiensten zeigen wir, welche Dienste passwortgeschützte Download-Links und eine Gültigkeitsbeschränkung erlauben. Drei Anbieter stammen aus der Schweiz.
Quelle: PublicDomainPictures/Pixabay
Kaum ein Internetprovider erlaubt Mailanhänge, die eine Grösse von 30 MB überschreiten. Und grosse Files erst auf einen USB-Stick oder einen DVD-Rohling zu packen und dem Empfänger per Post zuzustellen, ist nicht nur teuer, sondern auch unpraktisch, weil langsam. In diesem Artikel befassen wir uns daher mit jenen Filesharing-Diensten, über die Sie bestimmten Empfängern einzelne grosse Dateien bequem über einen Link zugänglich machen können.
PCtipp hat sich die besten und bekanntesten dieser Dienste angeschaut und auch drei kostenlose Schweizer Dienste gefunden. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, doch wir möchten Ihnen damit einen Überblick geben, welche Filesharing-Dienste es gibt und was sie zu bieten haben.



Kommentare

Avatar
POGO 1104
01.06.2019
Auch swiss-made und kostenlos: https://transfer.mycloud.ch/

Avatar
pedro59
03.08.2021
Ein guter Bericht soweit über Filesharing. Vielleicht würde es den Rahmen sprengen, aber NAS-Geräte, wie z.B. DS von Synology bieten diesbezüglich mit QuickConnect.to ausgezeichnete, einfach einzurichtende und sichere Möglichkeiten. Benutze das schon lange zu bester Zufriedenheit.

Avatar
johu
05.08.2021
Mit einem Freemail-Konto bei GMX bekommt man einen Cloudspeicher von 2GB dazu. Dateien kann man dauernd speichern, Freigaben können auf 1 Woche/ 1Monat / 1 Jahr begrenzt und mit Passwort geschützt werden. Zusätzlicher Speicher , z.B. 200GB bekommt man als Freemail Benutzer für knapp 3€/Monat.