Das Nokia 5.3 im Alltagstest

Leistung, Belastungstest sowie Akkulaufzeit

Leistung

Als Betriebssystem hat das Smartphone der Finnen wie üblich Android One (Android 10) an Bord. Unter dem Strich ist das Nokia 5.3 schnell genug, um gut damit arbeiten zu können. Die Bedienung funktioniert insgesamt flüssig; einzelne Apps brauchen beim Öffnen aber etwas länger. Erwähnenswert ist, dass beim direkten Ansurfen einer Webseite das Gerät einen (etwas längeren) Moment braucht, um die Seite zu laden –  wer auf einen Link klickt, muss sich noch länger gedulden. Die Nutzung von Office-Programmen klappte, auch beim Schauen von Netflix-Inhalten fiel das 5.3 nicht negativ auf. Wie unter Display erwähnt, flimmern im Test helle Inhalte bei einem Webgame irritierend stark. Insgesamt ist der Speed also zufriedenstellend.

Belastungstest

Der Belastungstest mit der App «AnTuTu Benchmark» wurde bei voll aufgeladenem Akku durchgeführt. Während des 15-minütigen Belastungstests wurde die Batterie warm (etwas über 40 Grad) und der Akkustand reduzierte sich in derselben Zeit um ca 8 Prozent.
Links der Antutu-Belastungstest, rechts der CPU-Benchmark-Test von «Geekbench»
Quelle: Screenshots / PCtipp.ch
Die App «Geekbench 5» (CPU) ermittelte beim CPU-Benchmark-Test einen Single-Core-Score von 284 und einen Multi-Core-Score von 1347. Zum Vergleich: Das Nokia 7.2 erzielte einen Single-Core von 337 und Multi-Core-Score von 1475. Das Samsung Galaxy S10+ soll einen Single-Core von 759 erzielt haben (siehe Screenshot. Kurz: Das Nokia 5.3 haut einem tempomässig nicht vom Hocker.

Akkulaufzeit

Werkseitig kommt das 5.3 mit einem 4000-mAH-Akku (7.2: 3500-mAh-Akku). Der Hersteller verspricht eine Akkulaufzeit von bis zu zwei Tagen. In unserem Alltagstest (automatische Helligkeit deaktiviert/manuell auf 66 Prozent eingestellt; mobile Daten an, normales Surf-, Telefonie- und Chatverhalten, ca. 2 Stunden Musik- und Videostreaming) hielt der Akku knapp 2 Tage durch. Verbindet man allerdings noch eine Smartwatch via Bluetooth und erhöht den Netflix-Konsum, muss das Gerät spätestens 1,5 Tagen ans Ladegerät.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.