Netatmo-Wetterstation mit Regen- und Windmesser im Test

Inbetriebnahme

Die smarte Wetterstation (1 Innen- und 1 Aussenmodul)
Quelle: Netatmo
Zunächst wird die smarte Wetterstation, bestehend aus einem Innen- und einem Aussenmodul, via Netatmo-Weather-App (Android, iOS) in Betrieb genommen. Die App führt die Nutzerin oder den Nutzer Schritt für Schritt durch die Inbetriebnahme, was zwar eine Weile dauert, aber sehr selbsterklärend ist.
Die benötigten Batterien (2 AAA-Batterien) für das kleinere Aussenmodul befinden sich im Lieferumfang; für das Innenmodul gibts einen (mitgelieferten) Micro-USB-Netzstecker. Die Betriebsanleitungen sind zwar ziemlich minimalistisch gehalten, aber da die Inbetriebnahme sowieso via Netatmo-App erfolgt, ist dies kein Problem.
Zunächst wird das grössere Innenmodul zur App hinzugefügt und das Wi-Fi-Netz in der Netatmo-Weather-App ausgewählt. Anschliessend folgt das kleinere Aussenmodul. Dieses sollte eigentlich mit der mitgelieferten Bändel-Halterung irgendwo «festgeschnallt» werden. Da sich auf meinem Balkon nichts passendes fand, stellte ich es am bestgeschützten Ort auf den Fenstersims (sollte man eigentlich nicht, da es bei Sturm natürlich runterfallen kann).
Weiteres Zubehör, wie zusätzliche Innenmodule, der Regen- oder Windmesser, müssen separat dazugekauft werden.
Modul hinzufügen
Quelle: Screenshot/PCtipp.ch



Kommentare

Avatar
pat999
04.08.2021
Ich nehme mal an, dass die Batteriekontakte des Aussenthermometers noch immer so lausig ausgeführt sind wie seit eh und je - geplante Obsoleszenz! Und das Modul kann wohl noch immer nicht separat nachgekauft werden. Damit ist dieser Hersteller für mich für immer aus dem Rennen!

Avatar
Claudia Maag
04.08.2021
Ich nehme mal an, dass die Batteriekontakte des Aussenthermometers noch immer so lausig ausgeführt sind wie seit eh und je - geplante Obsoleszenz! Und das Modul kann wohl noch immer nicht separat nachgekauft werden. Damit ist dieser Hersteller für mich für immer aus dem Rennen! Hallo pat999, meinst du das Aussenmodul für die Wetterstation? Das gibt es separat zu kaufen. https://shop.netatmo.com/de-ch/weather/accessories/outdoor-module Beste Grüsse, Claudia

Avatar
renelutz
06.08.2021
Super App Alternative für iPhone: Myatmo Finde ich besser weil ich das z.B. die Regensumme seit dem 1.7.2021 anzeigen kann! Und noch vieles mehr!

Avatar
flacocuchento
10.08.2021
Vor ein paar Jahren habe ich die Netatmo-Wetterstation aber OHNE Regen- und Windmesser gekauft. Hat 26 Monate gut funktioniert, bis der sog. sudden death gekommen ist. Der Hersteller mit dem ich in einem Online Chat in Verbindung war, hat aus der Ferne ein paar Tests durchgeführt und mir dann mitgeteilt, dass das Gerät defekt sei und nicht repariert werden kann. Er hat mir dann ein Neues Gerät offeriert; allerdings zum normalen Ladenpreis. Das war mir dann aber zu teuer auf die Gefahr hin, dass das Ding nach der Garantie wieder abliegt. Was mich gestört hat, ist das eingebaute Mikrofon. Wer hört da noch mit was bei mir im Haus gesprochen wird? Das wäre interesant zu wissen.