Testcenter 15.12.2021, 10:35 Uhr

Huawei Watch GT 3 im Test

Wie sich der Allrounder im klassischen Design im Alltag schlug und was die Autorin von der Temperaturmessung hält, lesen Sie hier.
Huawei Watch GT 3 in den verschiedenen Varianten
(Quelle: Huawei)
PCtipp hat bereits den Vorgänger, die Huawei Watch GT 2, getestet (hier gehts zum Test). Im Vergleich dazu ist die neue Watch GT 3 optisch deutlich klassisch-eleganter geworden. Auch die dritte Auflage der GT-Serie von Huawei gibt es wieder in zwei Grössen: einmal mit 4,2-Zentimeter- und einmal mit 4,6-Zentimeter-Gehäuse. Das Testgerät kommt im klassischen Look und dem grösseren Gehäuse (1,43 Zoll) samt Lederarmband. Für beide Varianten gibt es eine sportlichere Active-Edition.
Huawei Watch GT 3 46-Millimeter aus Edelstahl und mit Lederamband
Quelle: Huawei
Für ein Frauenhandgelenk ist die 4,6-Zentimeter-Version immer noch ziemlich wuchtig, aber der klassiche Look gefällt. Sport-Puristen mögen vielleicht eher die Huawei Watch Fit (Mini), welche ebenfalls im November vorgestellt wurde. Sie ist schmal, rechteckig und auf den Sport fokussiert (nicht getestet).
Doch zurück zur GT 3: Neu ist die drehbare Krone auf der Seite und ebenso haben die Chinesen einen neuen Sensor verbaut (TruSeen5.0+). Der Sensor hat acht Lichtsensoren, welche Gesundheitsdaten wie den Herzschlag, Puls, Schlaf, SpO2 (Blutsauerstoffgehalt) und den Stresslevel messen. Mit KI-Algorithmen wird der Nutzerin oder dem Nutzer individuelle Trainingspläne anhand des Fitnesszustands erstellt und laut Huawei nach jedem Training dynamisch verändert.
Die Gehäusedicke des Testgeräts beträgt 1,1 Zentimeter und es bringt ca. 42,6 Gramm auf die Waage (ohne Armband). Verbunden wird die Uhr via Bluetooth. Zum Display: Die Auflösung des AMOLED-Farb-Touchdisplays wurde etwas verbessert, neu beträgt sie 466 x 466 Bildpunkte (GT 2: 454 × 454 Pixel). Inhalte sind angenehm scharf zu lesen.
Auf der rechten Seite finden sich zwei Tasten: oben eine drehbare Krone und unten eine längliche Taste. Unter der Haube läuft das Huawei-Betriebssystem HarmonyOS.



Kommentare

Avatar
cooltiger
15.12.2021
Sehr guter Test. Habe mit der Schlafaufzeichnung die gleichen Erfahrungen gemacht, nicht sonderlich brauchbar. Die restlichen Funktionen überzeugen. Die Batterielaufzeit ist für mich herausragend (in der Regel knapp 2 Wochen). Bei den Tests der iWatch 6 oder auch 7 wird die Batterielaufzeit (maximal 2 Tage) wohl auch darum kaum genannt ....