Tipps & Tricks 23.10.2020, 10:10 Uhr

Lesezeichen oder Favoriten von Firefox in Microsoft Edge importieren

So bekommen Sie die von Firefox gewohnten Lesezeichen in den Chromium-Edge-Browser.
(Quelle: Screenshot/PCtipp.ch )
Microsoft pusht seinen hauseigenen Browser seit dem Release im Januar 2020 sehr. Nicht alle mögen den neuen Edge. Manche Nutzer sind beispielsweise verärgert, dass die Redmonder per Windows-10-Update den neuen Chromium-Edge-Browser nicht nur auslieferten, sondern dabei den alten Legacy-Browser automatisch ersetzten (PCtipp berichtete). Zuvor war eine parallele Nutzung möglich, was nun nicht mehr geht.
Für alle, die den Chromium-Edge dennoch verwenden möchten, zeigen wir hier, wie Sie Ihre Lesezeichen von Firefox in den Chromium-basierten Edge importieren.
  1. Klicken Sie im Edge-Browser oben rechts auf das Drei-Punkte-Symbol.
    Der aktuelle Edge-Browser
    Quelle: Screenshot/PCtipp.ch
  2. Wählen Sie Favoriten und beim ausgeklappten Menü Importieren.
    Wählen Sie, ob Sie nur Favoriten oder Lesezeichen oder ausserdem gesicherte Kennwörter, Adressen oder den Browserverlauf importieren möchten
    Quelle: Screenshot/PCtipp.ch
  3. Klicken Sie im Pop-up-Fenster neben Importieren aus auf den Drop-Down-Pfeil (standardmässig ist der alte Edge ausgewählt). Wählen Sie Mozilla Firefox - default release
  4. Klicken Sie auf Importieren. Sie erhalten direkt eine Benachrichtigung, dass die Daten übertragen wurden. Klicken Sie auf Fertig.
  5. Wenn Sie nun oben rechts auf das Sternchen-Symbol (Favoriten) klicken, erscheinen die von Firefox gewohnten Lesezeichen (und Favoriten).

Doppelte Favoriten löschen

Doppelte Lesezeichen/Favoriten löschen
Quelle: Screenshot/PCtipp.ch

  1. Falls Sie vor dem Importieren bereits in Edge Lesezeichen erstellt haben, können Sie nun doppelte Exemplare rasch entfernen. Klicken Sie dazu auf Doppelte Favoriten entfernen.
  2. Klicken Sie nochmals auf Entfernen. Die Duplikate werden automatisch entfernt. Bei uns wurde beispielsweise der doppelt vorhandene PCtipp-Webseiten-Link nicht gelöscht. Sollte das bei Ihnen der Fall sein, können Sie nun einen Favoriten anhaken. Im Anschluss klicken Sie auf Löschen.
Sie können doppelte Favoriten entweder automatisch oder manuell löschen (lassen)
Quelle: Screenshot/PCtipp.ch

 


Kommentare

Avatar
Jürgen N.
23.10.2020
Ich habe es gemacht. Mehr oder weniger "zwangsweise". Nicht für mich. Und muss sagen, es gibt keinen vernünftigen Grund von FF irgendwohin zu wechseln. Besonders Edge ist alles andere als "ausgereift". IMHO Gruss Jürgen

Avatar
kukati64
23.10.2020
Bravo, ich gebe Dir voll Recht. Der neue Edge braucht noch viel Entwicklung, vor allem für Spiele ist der Edge nix. Firefox ist da viel besser.

Avatar
Vanta
24.10.2020
Ich habe sie alle ausprobiert - und der neue Edge gefällt mir am besten. Er ist schnell, komplett, braucht nicht allzuviel Ressourcen und ist nicht so datenhungrig wie z.B. Google's Chrome.