Tipps & Tricks 23.08.2010, 06:01 Uhr

Excel: Datum nicht aktualisieren

Problem: In einem Excel-Formular habe ich das aktuelle Datum mit =HEUTE() gesetzt. Nun möchte ich aber Folgendes: Beim erneuten Öffnen der Datei soll Excel dieses Datum nicht automatisch anpassen, sondern das ursprüngliche Datum drin lassen. Gibt es eine Möglichkeit, das Problem vielleicht mit einem Makro zu lösen?
Lösung: Es gibt verschiedene Ansätze, die hierbei helfen können. Richtig ist, dass eine Funktion wie =HEUTE() oder =JETZT() bei jedem Öffnen oder Neuberechnen das aktuelle Datum einsetzt.
Sie können den Zellinhalt jedoch manuell in einen fixen Wert umwandeln. Klicken Sie in die Zelle, die z. B. das per =JETZT() ermittelte Datum und die Zeit enthält. Drücken Sie F2, gefolgt von F9 und Enter. Jetzt steht der Zeitstempel nach wie vor drin, allerdings als fester Wert.
Alternativ lässt sich in Excel jederzeit in jeder beliebigen Zelle mit einer Tastenkombination das aktuelle Datum oder die aktuelle Zeit als fixer Wert eintragen: Fürs Datum drücken Sie Ctrl+. (verwenden Sie den Punkt im Buchstabenblock, nicht jenen vom Ziffernblock). Und mit Ctrl+Shift+. tragen Sie die aktuelle Uhrzeit ein.
Eine andere Lösung per Makro finden Sie in diesem Kummerkasten-Artikel. (PCtipp-Forum)


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.